Damit unsere Apps und die LOQED-Bridge ordnungsgemäß funktionieren, müssen folgende Ports freigegeben werden:

  • TCP 443, firmware.loqed.com

  • TCP 80, app.loqed.com

  • TCP 443, app.loqed.com

  • TCP 443, gateway.production.loqed.com

  • TCP 443, api.production.loqed.com

  • TCP 8883, mqtt.production.loqed.com

  • TCP 443, www.google.com (um die Uhrzeit auf sichere Art und Weise zu erhalten)

  • Apple services (e.g. APNS)

  • Google services (e.g. Firebase)

Vorübergehend (bald nicht mehr erforderlich):

  • TCP 8080, production.loqed.com

  • TCP 8883, production.loqed.com

  • TCP 10001, production.loqed.com

  • TCP 8080, gateway.production.loqed.com

  • TCP 10001, api.production.loqed.com

Wir empfehlen die Verwendung vom Hostnamen anstatt der IP-Adresse, falls sich unsere Server IP-Adresse in der Zukunft ändern sollte.

War diese Antwort hilfreich für dich?